Die Register des Instituts für Pathologie

Das Institut für Pathologie beherbergt drei Register für seltene Erkrankungen bzw. Erkrankungen, die eine besondere fachliche Spezialisierung erfordern. Die Register sind aus einer umfangreichen Konsil- und Referenz-pathologischen Tätigkeit hervorgegangen. Ärzte/Ärztinnen aus dem In- und Ausland senden uns Proben für Zweitbegutachtungen und Zweitmeinungen. Damit unterstützen wir die Krankenversorgung und die Forschung gleichermaßen. Erst durch das Sammeln seltener Krankheitsentitäten in einem Register wird systematische Forschung möglich, oft in enger Zusammenarbeit mit Forschergruppen anderer Universitäten und Forschungseinrichtungen. Wissen schafft Gesundheit.

Register